A-JUGEND männl.: ERSTE SAISONNIEDERLAGE FÜR DIE HSG-JUNGS

HSG Fridingen/Mühlheim – JSG Balingen/Weilstetten 2 (10:9) 19:20

Leider mussten unsere Jungs bei ihrem letzten Heimspiel ihre erste Saisonniederlage einstecken. Mit 19:20 hat man in einem torarmen Spiel gegen die ebenfalls gut in die Saison gestartet JSG aus Balingen den Kürzeren gezogen. Stand die Abwehr im Verbund mit dem Torwart über die ganze Partie ihren Mann, war es diesmal die schlechte Angriffsleistung, die einen Sieg an diesem Abend nicht möglich machte. Viel zu viele technische Fehler ließen ein gebundenes und erfolgreiches Positionsspiel nicht zu und luden den Gegner immer wieder zu einfach Ballgewinnen ein. Aber auch unser Gegner erwischte nicht seinen besten Tag. Ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen. In einem Spiel das am Ende eigentlich keinen Sieger verdient hatte, war es die JSG aus Balingen die in den letzten 3 Minuten Spielzeit cleverer agierte und somit die Punkte aus dem Donautal entführte. Für das Trainerteam und die Mannschaft war direkt nach dem Schlusspfiff klar, dass das heute einfach ein gebrauchter Tag war und leider die gewohnten Leistungen nicht abgerufen wurde. Die Anzahl der technischen war einfach viel zu hoch.

Bereits am kommenden Samstag den 04.11.17 um 16 Uhr haben die Jungs die Möglichkeit, Wiedergutmachung zu betreiben. Dann ist der TV Hechingen der nächste Gast in der Mühlheimer Sporthalle.