DAMEN I: HSG-LADIES BEZWINGEN DEN TV REICHENBACH

HSG FRIDINGEN-MÜHLHEIM  :  TV REICHENBACH      28:23

Erneut konnten unsere Mädels einen Heimsieg feiern und kommen so dem oberen Tabellendrittel Schritt für Schritt näher. Mit einem Endstand von 28:23 konnte man am vergangenen Samstag gegen wohl eines der stärksten Teams aus der Württembergliga Süd zwei Punkte einfahren.

Den Zuschauern in der Sporthalle in Mühlheim bot sich zu Beginn ein temporeiches Spiel, das von zwei starken Abwehrreihen geprägt war. Unsere Damen schafften jedoch einen besseren Einstieg als der TVR und führten in der 6. Minute mit 3:0. Bis zur 16. Minute konnte man die Führung beibehalten, ehe Reichenbach den Ausgleich zum 5:5 schaffte. Kurz darauf konnten unsere Mädels sich wieder auf ein 9:6 absetzen, vermochten diesen Vorsprung aber nicht auszubauen und ließen in der 25. Minute wieder den Ausgleich zum 10:10 zu. Bis zur Pause sollte es keiner der beiden Mannschaften gelingen davonzuziehen und so ging man mit einer 1-Tore-Führung von 13:12 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit gelang unseren Mädels erneut der bessere Einstieg und man konnte sich innerhalb von 5 Minuten durch eine starke Abwehrarbeit und tolle Torhüterparaden ein 5-Tore-Polster erarbeiten. Von nun an gab man die Führung nicht mehr her und baute den Vorsprung in der 48. Minute sogar auf ein 23:16 aus. Reichenbach schien dem nichts mehr entgegen setzen zu können und so konnten unsere Mädels mit einem laustarken Publikum im Rücken einen 28:23 Sieg feiern.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft bei allen für die tolle Unterstützung in der Halle bedanken!

Bereits nächstes Wochenende gilt es für unsere Mädels wieder zu punkten. Kommenden Sonntag trifft man um 15:00 Uhr in der harzfreien Ulmer Halle auf den SC Lehr.