HERREN I: HSG MÄNNER AM SAMSTAG IN BAD SAULGAU GEFORDERT

Will am Wochenende wieder zu alter Stärke finden. Topscorrer Daniel Hipp.

Am kommenden Samstag muss die Württembergliga Mannschaft der HSG erneut auswärts antreten. Mit dem TSV Bad Saulgau (Sporthalle im Kornried / Anwurf: 18:00 Uhr) wartet eine erfahrene Württembergliga Mannschaft auf die HSG.  Nach dem spielfreien Wochenende und den beiden Niederlagen gegen Gerhausen und Laupheim. wollen unsere Donautal-Jungs endlich wieder zurück in die Erfolgsspur finden.

 

Die deutliche Niederlage in Laupheim war sehr schmerzhaft. Vor allem weil die Mannschaft nicht ihr gewohntes Gesicht zeigte. An diesem Abend ließ die Mannschaft ihren Teamgeist und ihren absoluten Siegeswillen vermissen. Das führte zu vielen technischen Fehlern und einigen vergebenen Freichancen. Das soll sich am Wochenende gegen den TSV Bad Saulgau wieder ändern. In Laupheim hat man der Mannschaft die vergangenen Partien deutlich angemerkt. Nach der nun spielfreien Zeit sollte die Mannschaft wieder regeneriert, und die kleinen oder größeren Blessuren sollten auskurriert sein, um am Wochenende wieder voll angreifen zu können.

Wollen die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur führen. Das Trainergespann Mike Novakovic und Deniz Parlak.

Die Mannschaft um die Trainer Novakovic/Parlak ist gewillt am Samstag auch zu ungewohnter Zeit alles in die Waagschale zu werfen, um die zwei Punkte mit ins Donautal zu nehmen.

Über reichlich Unterstützung durch den ein oder anderen Schlachtenbummler würde sich die Mannschaft natürlich sehr freuen!