DAMEN I: HSG MÄDELS KÄMPFEN BEI DER TG BIBERACH UM WEITERE PUNKTE

TG BIBERACH  –  HSG FRIDINGEN-MÜHLHEIM

Fr.  01.12.2017 / 20:15 Uhr / Sporthalle Pestalozzi-Gymnasium

 

An diesem Wochenende dürfen unsere Mädels bereits schon am Freitagabend in Biberach um zwei weitere Punkte kämpfen. Dass dies kein leichtes Spiel wird zeigt der Blick auf die vergangenen Partien der Damen aus Biberach. Nachdem sie letzte Saison lange Zeit um den Klassenerhalt kämpfen mussten, zeigen sie nun umso mehr, dass sie in der Württembergliga definitiv dem vorderen Tabellendrittel angehören. Mit 12:4 Punkten musste die TG bisher lediglich zwei Niederlagen verkraften. Doch auch unsere Mädels haben in den letzten Spielen wieder ihr Können unter Beweis gestellt und wissen wo ihre Stärken liegen. Nach der unnötigen Niederlage vom vergangenen Wochenende wurde nun fleißig trainiert um auch in der Fremde wieder einen Sieg zu holen.

Leider muss das Team um die Trainer Frank Rohrmeier, Uwe Langeneck und Oli Weiss neben den Langzeitverletzten nun auch auf Ronja Weininger verzichten. Sie zog sich beim Auswärtsspiel in Lehr einen Knochenanbruch am Zeigefinger zu und wird für die nächsten Spiele ausfallen.

Die Mädels sind dennoch hochmotiviert und wollen über schnelles Tempospiel und eine starke Abwehr ihr Punktekonto wieder aufbessern. Anpfiff ist am Freitagabend den 01.12.17 um 20:15 Uhr in der PG-Arena in Biberach an der Riß.