DAMEN I: MÄDELS IN DER RÜCKRUNDE WEITER UNGESCHLAGEN

HSG Damen bleiben auch gegen die HSG Leinfelden/Echterdingen in der Rückrunde ungeschlagen

Unsere Damen 1 gewannen am Samstag in einem temporeichen und hochklassigen Handballspiel mit 34:30 gegen die HSG Leinfelden/Echterdigen.

Das Spiel begann ausgeglichen und so stand es nach 5. Minuten 3:3, danach fanden die Gäste aus Leinfelden/Echterdingen besser ins Spiel und konnten sich durch schnell herausgespielte Tore über 3:6, 5:7 auf 7:9 absetzen. Doch unsere Mädels ließen sich in dieser Phase, trotz vieler 2-Minuten Strafen, auch in Unterzahl nicht abschütteln und konnten so in der 20. Minute zum 10:10 ausgleichen. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit zeigten unsere Damen ihre Vielfältigkeit und so führten schön herausgespielte Tore und eine stabile Abwehr zu einem Halbzeitstand von 17:13.

In den ersten Minuten des zweiten Durchgangs konnten unsere Damen in der Abwehr leider nicht ganz an die letzten Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen und so gelang den Gästen, angeführt von ihrem starken Rückraum, in der 37. Minute der Ausgleichstreffer zum 20:20. Nun wiegte das Spiel hin und her und die Zuschauer sahen eine spannende Partie. Jedoch spielten unsere Mädels ihre Angriffe nun konsequent zu ende, so dass man sich in der 46. Minute durch 3 Tore in Folge mit 26:23 absetzen konnte. Dies sollte die Vorentscheidung sein, denn man ließ den Gegner nun nicht mehr herankommen und konnte den Vorsprung durch eine starke Mannschaftsleistung im Angriff wie in der Abwehr in der 51. Minute sogar auf 29:24 ausbauen. Auch in den letzten Minuten fand man gegen die nun sehr offene Abwehr der Gegner noch einen Weg zum Tor und so gewann man am Ende mit 34:30 und konnte so auch das 6. Heimspiel in Folge für sich entscheiden.

Nächsten Samstag müssen unsere Damen zu einem schweren Auswärtsspiel nach Göppingen reisen. Die Göppingerinnen stehen mit 20:8 auf dem zweiten Tabellenplatz und werden in eigener Halle sicher alles daran setzten die Punkte einzufahren. Auch wenn man mit einem dezimierten Kader nach Göppingen reisen muss, brauchen sich unsere Damen im Hinblick auf die letzten Spiele nicht verstecken und reisen mit Selbstvertrauen zu den Favoriteninnen nach Göppingen. Anpfiff ist hier am kommenden Samstag um 15:15 Uhr in der EWS Arena Göppingen.