DAMEN I: HSG-MÄDELS EMPFANGEN DEN TV WEINGARTEN

Ist am Wochenende hoffentlich wieder oft erfolgreich für die HSG. Kreisläuferin Rebecca Maurer.

Am Samstag gastiert der TV Weingarten bei unseren Damen. Der Aufsteiger hat im Laufe der Saison erst 3 Punkte geholt und steht damit am Tabellenende der Württembergliga Süd. Jedoch gelang den Gegnerinnen letzte Woche daheim der erste Sieg gegen die SG Burlafingen/Ulm. Mit 22:13 fiel dieser Sieg deutlich aus. Daher dürften die Gegnerinnen mit frischem Selbstvertrauen nach Mühlheim reisen und werden auch gegen unsere Damen versuchen mit einer stabilen Abwehr, schnelle und einfache Tore herauszuspielen. Das Hinspiel konnten unsere Damen mit 25:27 nur knapp für sich entscheiden, weshalb dieser Gegner nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf. Jedoch haben unsere Mädels nach anfänglichen Startschwierigkeiten in die Erfolgsspur zurück gefunden und zeigten vor allem in heimischer Halle ihre Stärke. Daher ist das Ziel an diese Spiele anzuknüpfen, um die Punkte im Donautal zu behalten.

Nachdem unsere Mädels bei ihren letzten beiden Auswärtsspielen zweimal gegen die Damen der TPSG Frisch auf Göppingen 2 (Runde und Pokal) mit dezimiertem Kader antreten mussten, hofft man nun, dass im Laufe der Woche alle Ausfälle wieder in das Training einsteigen können und auch am Samstag für das Heimspiel zur Verfügung stehen.
Anpfiff ist am Samstag den 24.02.2018 um 18:00 Uhr in der Sporthalle in Mühlheim. Über ein zahlreiches Publikum und die volle Unterstützung von den Rängen würden sich die Mädels freuen!