HEEREN I: ZWEI HOHE NIEDERLAGEN ZUM ABSCHLUSS

Anwärter auf die „Torjägerkanone“! Unser Spielmacher Daniel Hipp.

In den letzten beiden Saisonspielen der HSG setzte es zwei deutliche Niederlagen. So kamen die HSG-Jungs bei der drittplatzierten HSG Langenau-Elchingen nicht über 37:28 hinaus, und beim letzten Heimspiel gab es eine Klatsche gegen die wiedererstarkte MTG Wangen mit 26:36.

 

In beiden Spielen war zu erkennen, dass es für unsere HSG eigentlich um nichts mehr geht. Doch die Spiele wollte die Mannschaft trotzdem erfolgreich gestallten. Leider fand die HSG in beiden Partien zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und so kam es am Ende zu den deutlichen Niederlagen. Klar wollte die Mannschaft zu Hause noch einmal zeigen, dass sie zurecht die Saison auf dem 6. Tabellenplatz beendet, aber die Fehleranzahl war einfach zu groß.

 

Trotzdem kann die Mannschaft stolz auf ihr erreichtes Endergebnis sein!!! Zum einen hat mit so einer Platzierung niemand gerechnet, und zum anderen hat die Mannschaft in den vorherigen Spielen gezeigt, dass sie zu deutlich besseren Leistungen in der Lage ist.

 

Nun geht es für die Spieler, denen die lange und intensive Saison durchaus anzusehen war, erstmal in die Pause, bevor es dann bald in die Vorbereitung für die nächste Württembergligasaison geht!

 

Abschlusstabelle Württembergliga Süd 2017/2018