HERREN I: HSG TESTET WEITER – GEGEN DIE RESERVE DER GALLIER

Konnte bislang in den Trainingsspielen überzeugen. Rückraumshooter Ediz Parlak

Nachdem die erste Herrenmannschaft am vergangenen Mittwoch auch ihr drittes Testspiel für sich entscheiden konnte (gegen TuS Steißlingen / BWOL), geht es am heutigen Mittwoch bereits weiter. Heute trifft die Mannschaft um die Trainer Mike Novakovic / Wolfgang Rabus auf die Junggallier aus Balingen (dritte Liga). Dieses Spiel ist, nachdem man sich in der letzten Woche knapp gegen die Freunde aus Steißlingen durchsetzen konnte, der nächste und vermutlich schwerste Gradmesser der hiesigen Vorbereitung auf die neue Saison.

 

Die Mannschaft, die von Andre Doster trainiert wird, ist Anfang Juli in die Vorbereitung gestartet und ist dabei sechs Neuzugänge in das Team zu integrieren (acht Spieler haben das Team verlassen). Mit gerdae mal 20,83 Jahren (Durchschnitt) gehören die Junggallier zu den jüngsten Teams in der dritten Liga. Die HBW II, die sich ebenfalls in mehreren Trainingsblöcken auf die kommende Saison vorbereitet, legt in den ersten Wochen, wie unsere HSG auch, den Fokus vor allem auf die Athletik. Da kommt das Trainingsspiel gegen die zwei Klassen tiefer spielende Donautal-HSG gerade richtig. Trainer Mike Novakovic hat in den ersten beiden Trainingseinheiten dieser Woche bereits ein paar „spezielle“ Übungen ausprobiert, damit unsere Jungs nur einen Hauch der Spielhärte kennenlernen, die am Mittwoch auf sie zukommen wird.

Trotz allem will sich die Mannschaft am Mittwoch als würdiger Trainingsspielgegner verkaufen und auch aus einem Spiel gegen eine hochklassige Mannschaft einiges für die kommende Runde mitnehmen.

 

 

Steht nach einer gelungenen Saison vor einer neuen Herausforderung. Junggallier-Coach Andre Doster muss sechs Neuzugänge in die Mannschaft integrieren.

Neuzugänge von links nach rechts: HBW-Vorstand Dietmar Foth, Aron Czako, Moritz Schmidberger, Julian Malek, Dennis Fuoß, Christoph Foth, Niklas Diebel und Trainer André Doster. Es fehlt noch Tim Rozman, der noch mit der Junjoren-Nationalmannschaft unterwegs ist.