JUGEND: MÄNNLICHE B-JUGEND MIT DEUTLICHEM SIEG GEGEN ROTTWEIL

Nach dem ziemlich souveränen Auftaktsieg gegen Hossingen-Meßstetten, traten die Jungs, um das Trainergespann Epple/Hipp, am 29.09 in der Sporthalle Mühlheim gegen die HSG Rottweil an. Die zwei Wochen Pause zwischen den Spielen wurden mit gutem Training überbrückt und waren somit der Grundstein für den 31:23 Sieg.

Wie auch im ersten Spiel war die erste Halbzeit eher durchwachsen und man konnte sich „nur“ einen 3 Tore Vorsprung heraus arbeiten. In der zweiten Hälfte stand die Abwehr zu beginn sehr gut und durch 3 Paraden hintereinander von unserem Torwart Lars, konnten wir uns dann schnell absetzen. Auch durch eine Umstellung in der Abwehr haben wir mehr Kontrolle über das Spiel bekommen. In der Schlussphase kam der Gegner aus Rottweil dann nochmals näher heran, doch gereicht hat es ihnen nicht und so konnte man sich dann einen zumeist hochverdienten Sieg sicher.
Somit hat die B-männlich nun 4:0 Punkte auf dem Konto und feiert somit einen sehr gelungen Saisonstart. Doch allen ist bewusst, dass man sich nicht auf dem Erfolg ausruhen darf, sondern hart weiter arbeiten muss um die Erfolgsserie aufrecht zu erhalten. Im nächsten Spiel wartet dann der bis dato auch noch ungeschlagene TV Spaichingen auf die Jungs, dies wird der erste richtige Härtetest und wird zeigen auf was für einem Level man sich tatsächlich bewegt.

Es Spielten: Lars Stegmeier, Maximilian Wachter(3), Jakob Hafner(1), Jannik Kohler(2), Nico Unger(4), Leonard Langeneck(8), Nico Liebermann(6), Mathis Fuchs(7) und Niklas Schilling.