HERREN I: TABELLENZWEITER AUS SCHWAIKHEIM ZU GAST IN MÜHLHEIM

Am Samstag sind die Sportfreunde Schwaikheim zu Gast in der Sporthalle in Mühlheim. Die Schwaikheimer stehen mit 10:2 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der Württembergliga Nord und haben nach ihrer Auftaktniederlage gegen den SV Leonberg/Eltingen (22:23) keinen Punkt mehr abgegeben.

Beeindruckend lesen sich die Ergebnisse gegen Aufstiegsfavorit Schmiden (31:24), gegen die Bundesligareserve der SGBBM Bietigheim (18:36) und gegen Aufsteiger HSG Böblingen/Sindelfingen (34:26).

Man kann also gewiss sein, dass die Schwaikheimer auch im Donautal punkten wollen.

Die HSG musste dagegen am vergangenen Wochenende die erste Niederlage verkraften. Wenn auch unglücklich und unverdient.

Die Woche über wurde gut gearbeitet. Vor allem am Torabschluss, der der HSG immer wieder Probleme bereitet und die Spieler somit oftmals an sich selber scheitern.
Weiter gilt es zu hoffen, dass die angeschlagenen Stammspieler Ediz Parlak und Daniel Hipp ihre Blessuren am Samstag wieder für 60 Minuten vergessen können.
Ediz Parlak war am letzten Samstag gegen den VfL Waiblingen in den Anfangsminuten umgeknickt und konnte danach nicht mehr eingesetzt werden.
Daniel Hipp hat seit längerem Schulterschmerzen.

Nichtsdestotrotz hat die Mannschaft am vergangenen Wochenende eine gute kämpferische Mannschaftsleistung geboten, die an Einstellung kaum zu übertreffen war.
Wenn die Mannschaft wieder so ins Spiel geht, ist es für die Favoriten aus Schwaikheim nicht selbstverständlich, dass sie die Punkte aus dem Donautal entführen werden

 

Samstag 13.10.2018 / Anwurf: 20:00 Uhr / Sporthalle Mühlheim

 

SF Schwaikheim 2018/2019