DAMEN I: DERBYTIME! AUFSTEIGER WEILSTETTEN ZU GAST IN FRIDINGEN

In ihrem 6. Saisonspiel haben unsere Damen den Aufsteiger aus Weilstetten zu Gast und es kommt am Samstag um 18:00 Uhr somit zum einzigen Derby für unsere Frauen 1 in der Württembergliga-Süd.

Nach einjähriger Abstinenz konnten die „Füchsinnen“ den direkten Wiederaufstieg feiern und sind zurecht zurück in der Württembergliga. Dass die Gegnerinnen in diese Liga gehören, haben sie auch schon in dem bisherigen Saisonverlauf unterbeweis gestellt, so belegen sie mit einem ausgeglichenen Punktekonto (4:4) aktuell zwar nur den 9. Tabellenplatz, die beiden Niederlagen waren jedoch gegen die heimstarken Damen der HSG Burlafingen/Ulm und den Aufstiegsanwärter aus Nellingen. Die beiden Heimspiele konnten die Weilstettenerinnen dagegen beide für sich entscheiden, darunter auch der jüngste Sieg vom vergangenen Wochenende gegen die starke SG Hofen/Hüttlingen, welche sich bis dato nur dem Tabellenführer aus Reichenbach geschlagen geben mussten. Die aktuelle Tabellensituation spiegelt also nicht die tatsächliche Leistung der Gegnerinnen wieder.

Mit 9:1 Punkten müssen sich unsere Damen jedoch keinesfalls verstecken und sind neben dem Tabellenführer aus Reichenbach bisher als einzige Mannschaft in dieser Liga ungeschlagen. Vor allem zu Hause würde man die weiße Weste noch gerne weiterhin wahren und an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen.

Es wird also eine spannende Partie erwartet, in der sich unsere Damen auf einen starken Aufsteiger einstellen müssen. Um die Punkte im Donautal zu behalten, muss das Team an ihrem variablen und schnellen Umschaltspiel nach vorne festhalten und in der Defensive gute Beinarbeit gegen die „Füchsinnen“ an den Tag legen. Für zählbares benötigen unsere Mädels auch wieder die zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen!

Anpfiff ist am Samstag um 18:00 Uhr in der Sepp-Hipp-Halle in Fridingen.