HERREN I: HSG MÄNNER EMPFANGEN DIE SG LEONBERG-ELTINGEN

Am heutigen Samstag ist die SG Leonberg-Eltingen zu Gast in der Sep-Hipp-Halle in Fridingen. Die SG steht momentan mit hervorragenden 20:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und reist somit als Favorit ins Donautal.

Nachdem unsere HSG zuletzt zwei Spiele verloren hatte, kommt dem letzten Spiel der Hinrunde eine besondere Bedeutung zu. Jeder gewonnene Punkt ist extrem wichtig im harten Kampf um den Klassenerhalt. Somit ist die Mannschaft gewillt einen versöhnlichen Abschluss der Hinrunde zu erreichen.

Große Hoffnungen liegen auf Schlüsselspieler Daniel Hipp. Doch der Regisseur hat die letzten Partien angeschlagen absolviert.

Fakt ist, die Gäste kommen ausgeruht ins Donautal, da sie am letzten Wochenende ein spielfreies Wochenende hatten. Zeit genug um alle Kräfte zu mobilisieren. Nach einem Kraftakt beim SKV Oberstenfeld fand die SG nach der Niederlage gegen Topfavorit Schmiden wieder in die Erfolgsspur zurück und will sich nun am Wochenende eventuell die Tabellenführung zurückholen.

 

Das will die HSG den Gästen so schwer wie möglich machen und eventuell sogar für eine Überraschung sorgen. Nach den beiden Niederlagen in Fellbach und Schmiden, bei denen die HSG keinen guten Eindruck hinterlassen hatte, was Einstellung, Kampfgeist und vor allem harte Abwehrarbeit heißt. Das will die HSG nun vor heimischen Publikum zeigen. „Die Mannschaft hat zu viel Prügel eingesteckt und zu wenig ausgeteilt!“, sagte Trainer Mike Novakovic nach den letzten beiden Spielen.

Somit gilt es am heutigen Samstag nochmals alle Kräfte zu bündeln, um das letzte Spiel der Hinrunde möglichst erfolgreich zu gestalten.

Anwurf ist um 20:00 Uhr in der Sepp-Hipp-Halle in Fridingen.