HERREN I: MEISTERSCHAFTSFAVORIT KOMMT ZUM SPONSORENTAG NACH FRIDINGEN

Am kommenden Samstagabend ist Aufstiegsaspirant Schmiden zu Gast in der Sepp-Hipp-Halle in Fridingen. Somit gastiert ein Top-Gegner am diesjährigen Sponsorentag im Donautal.

Beim letzten Sponsorentag war die Halle schon gefüllt. So soll es auch wieder am Samstag sein!

Die Pumas aus Schmiden, wie sie sich selbst nennen, haben den Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga fest im Blick. Und nach dem knappen Heimsieg gegen Mitkonkurrent SV Leonberg/Eltingen auch wieder selbst in der Hand. Vorausgesetzt die Pumas gewinnen ihre verbliebenen drei Spiele. Es geht also nicht nur im Kampf um den Ligaverbleib eng zu, sondern auch bei der Frage darum, wer die Liga am Ende der Saison in eine höhere Spielklasse verlassen darf. Der TSV belegt momentan den dritten Tabellenplatz und liegt zwei Punkte hinter Fellbach und Leonberg, die punktgleich (37:15) den ersten und zweiten Tabellenplatz belegen. Der Trumpf der Pumas ist allerdings, dass sie noch ein Spiel weniger bestritten haben als die beiden anderen. Ein Spiel, wie gemacht für so einen Sponorenabend!

Die Favoritenrollen sind klar verteilt! Doch der Druck liegt hier auch ganz klar bei den Pumas. Nachdem unsere HSG am letzten Wochenende deutlich gegen die SG BBM Bietigheim II gewinnen konnte, ist der Klassenerhalt der Donautal-HSG eigentlich nicht mehr zu nehmen.

Doch trotz der klaren Rollenverteilung will unsere HSG die Partie nicht einfach abhaken! Im Hinspiel – an einem Sonntagnachmittag – haben die Pumas unseren Jungs eine deutliche 36:27 Niederlage zugefügt. Davon würden sich die HSG-Akteure gerne rehabilitieren. Die Mannschaft um Trainer Mike Novakovic hat schon oft gezeigt zu welchen Leistungen sie in der heimischen Halle im Stande ist. Auch trotz des dezimierten Kaders! So will sich die Mannschaft in der gut besuchten, heimischen Sepp-Hipp-Halle präsentieren und dem Meisterschaftsanwärter möglichst lange ärgern. Und wenn einiges zusammenkommt, ist vielleicht noch mehr drin. Eine spannende Partie darf erwartet werden!

Die Mannschaft und die HSG würde sich über eine volle Halle mit lautstarker Unterstützung freuen. Vielleicht kann die Stimmung, die bereits gegen den TV Flein herrschte noch getippt werden ;-)…das wäre spitzenmäßig.

Jedenfalls freut sich die gesamte HSG auf einen schönen Spieltag mit attraktivem Handball im Kreise der Sponsoren, Unterstützer und Fans!