JUGEND: A-JUGEND SCHAFFT DIE OBERLIGA QUALIFIKATION

Die A-Jugend Männlich der HSG Fridingen/Mühlheim hat die erneute Qualifikation in die BW-Oberliga geschafft. Zunächst sah dies jedoch nicht danach aus. Aufgrund von zahlreichen technischen Fehlern und einer schlechten Abwehrleistung, musste man sich im ersten Spiel gegen die gut aufgelegte SG Ober/Unterhausen mit 11:12 geschlagen geben. 
Im zweiten Spiel raffte sich die Mannschaft zusammen und konnte durch eine hervorragende Abwehrleistung etliche Konter einfahren, wodurch es nach 15 Minuten 10:1 für die Hausherren stand. 
Im zweiten Abschnitt konnte dieser Vorsprung gehalten werden. (Endstand 18:8)
Im letzten Spiel ging es gegen den Topfavorit aus Oppenweiler/Banknang. Aufgrund des direkten Vergleichs, mussten die Jungs vom Donautal mit mindestens zwei Toren gegen den HC gewinnen. Von Anfang an war die Mannschaft hellwach und konnte sich durch gute Ballzirkulation im Angriff und einer starken Abwehr eine 3:1 Führung erspielen. Jedoch zeigte der letztjährige Tabellenvierte der Oberliga ebenfalls welche Qualität er besitzt und konnte sich bis zur Halbzeit auf ein Tor Rückstand ran kämpfen (6:5). Im zweiten Abschnitt spielte die HSG eine überragende Abwehr, was auch an der Umstellung in eine defensive 5-1 Deckung lag. Hinzu kamen zahlreiche Paraden vom gut aufgelegten Schlussmann Luke Hengelhaupt. Dies in Zusammenspiel mit einer starken Angriffsleistung und der Unterstützung der Ränge, führte zu einer zwischenzeitlichen 13:10 Führung. 
Die Donautal-HSG konnte diesen Vorsprung ins Ziel retten und qualifizierte sich mit diesem 13:11 Erfolg direkt für die Oberliga.
Die Mannschaft möchte sich bei den Fans für die geile Unterstützung bedanken!