HERREN I: HEIMSPIEL GEGEN DIE HSG OSTFILDERN

Am kommenden Samstag ist die HSG Ostfildern zu Gast in der Sepp-Hipp-Halle in Fridingen (Anwurf: 20:00 Uhr). Die HSG Ostfildern belegt momentan mit 8:a Punkten den vierten Tabellenplatz der Württembergliga Süd. Zuletzt konnte sie im heimischen Derby gegen den Favoriten aus Deizisau deutlich überzeugen. Somit sind die Rollen am kommenden Samstag eigentlich klar verteilt.

Unsere HSG dagegen musste am letzten Samstag die sechste Niederlage in Folge hinnehmen.

Was nun? Mundabputzen! Weiter kämpfen! Rumheulerei bringt uns in dieser Situation nicht weiter!

Wir brauchen die Unterstützung der Fans am Wochenende!!!

Die Mannschaft will an diesem Wochenende eine Trotzreaktion zeigen und endlich die ersten Punkte in dieser Saison holen! Dass das kein einfaches Unterfangen wird, dürfte jedem klar sein. Erst am vergangenen Wochenende konnte die HSG Ostfildern das Topspiel in der Liga gegen den TSV Deizisau deutlich mit 35:29 gewinnen. Die Voraussetzungen könnten fast nicht gegensätzlicher sein. „Doch das ist das letze auf was die Jungs gerade schauen sollten – auf Tabellenstände und vergangene Ergebnisse“, sagt Trainer Mike Novakovic. „Wichtig ist es jetzt vor allem den Kopf frei zu bekommen und endlich den „Bock“ zum ersten Sieg umzustoßen!“ 

Was könnte hierfür besser sein, als ein Heimspiel in der Sepp-Hipp-Halle? Wo man in den letzten Jahren sogar Aufstiegsfavoriten geärgert und bezwungen hat! Die Jungs müssen wieder merken, dass es möglich ist und dass sie es können!!!

Was könnte dafür besser sein als ein Heimspiel in der Sepp-Hipp-Halle!!! Also lasst es uns Gemeinsam angehen!!! Mit der lauten Halle im Rücken, mit der bedingungslosen Unterstützung von den Zuschauerrängen ist hier alles möglich! Und auch die Jungs wollen ihren Teil dazu beitragen, dass die Sepp-Hipp-Halle heute zu einem Hexenkessel wird!!! Gemeinsam!

Ihr für uns – und wir für euch!!!

 

DER KOMMENDE GEGNER: HSG OSTFILDERN