DAMEN I / WÜRTTEMBERGLIGA SÜD

blockimage

Damen I

Reihe hinten v. links: Oliver Weiss (Torwarttrainer), Caterina Schwarz, Kathrin Marquardt, Tabea Maier, Clara Frankenstein, Pia Langeneck, Vanessa Fritz, Melanie Gresser, Roland Kounovsky (techn. Betreuer)

Reihe vorne v. links: Tobias Wäschle (2. Vorstand Sport), Uwe Langeneck (Trainer), Frank Rohrmeier (Trainer), Patricia Rebholz, Tanja Seiffert, Jessica Krämer, Lisa Buschle, Ronja Weininger, Svenja Diesenberger, Oliver Raab (techn. Betreuer), Benjamin Gresser (techn. Betreuer), Wolfgang Fritz (Vorstand Sport)

Ergebnisse / Tabelle

 

 

 

Saisonvorschau

Hallo liebe Handballfreunde!

Es ist Mitte September 2017 und endlich beginnt wieder die Zeit, um auf Tore- und Punktejagd zu gehen.
Wir haben es geschafft, dass wir nun mit der Saison 2017/2018 das dritte Jahr hintereinander in der Württembergliga mitmischen dürfen, was sicher nicht selbstverständlich und eine herausragende Leistung der HSG Mädels ist.
Solange man Respekt, Teamgeist, Motivation und Leidenschaft in den Vordergrund stellt ist so manches machbar.
Eine intensive, aber auch abwechslungsreiche Vorbereitung liegt hinter uns. Alle Damenteams haben gemeinsam die ersten Wochen des Leidens eingeschlagen und es ging mit großer Motivation und Ehrgeiz ans Werk.
Für diesen doch sehr anstrengenden Einsatz ein großes Lob!
Leider müssen wir in der kommenden Runde auf Anna (Familienzuwachs) und Linda (pausiert) verzichten – beide waren feste und wichtige Bestandteile unseres Teams und werden uns fehlen.
Neu hinzugewinnen konnten wir Caterina Schwarz, eine junge talentierte und perfekt zu uns passende Spielerin. Leider ist Caterina erst ab dem 15.10. für uns spielberechtigt, da die Wechselmodalitäten des DHB bzw. HVW eine mittlere Katastrophe darstellen.
Auch auf der Bank hat sich was geändert. Seit dieser Saison haben wir mit Oli Weis einen sehr engagierten Trainer hinzugewinnen können. Er ist hauptsächlich für unsere Torhüter im gesamten aktiven Bereich verantwortlich. Zudem wird er sich auch in naher Zukunft um unsere weiblichen Nachwuchshüter kümmern.
Auf diesem Wege möchten wir euch Zwei nochmals recht herzlich willkommen heißen. Wir freuen uns, dass ihr unser großes Damenteam verstärkt!
Am Freitag den 8. September waren wir zum ersten Mal unter Wettkampfbedingungen im HVW Pokal gefordert. Es ging zur HSG Albstadt (Landesliga Staffel 2), die wir am Ende verdient mit 32:19 bezwangen und nun eine Runde weiter sind.
Nun steht unser erstes Punktspiel an und uns ist bewusst, dass die kommende Saison alles andere als ein Spaziergang wird. Einige Gegner haben sich wieder mit erfahrenen Zweit-, Dritt- und sogar Erstligaspielerinnen verstärkt, was uns in jedem Spiel alles abverlangen wird. Trotzdem freuen wir uns auf diese Herausforderung!
Mit der SG Burladingen/Ulm kommt eine sehr erfahrene Württembergliga Mannschaft in die Sepp-Hipp Halle zu unserem ersten Heimspiel dieser Saison.
Leider müssen wir in diesem Spiel auf Vani Fritz verzichten, da sie immer noch an den Folgen ihrer Verletzung vom Frühjahr zu knabbern hat.
Das ganze Team wird als verschworener Haufen alles in die Waagschale werfen, um es unseren Gegner so schwer wie möglich zu machen. Wir versuchen euch – unsere Fans – auch in dieser Runde mit Freude und Leidenschaft zu begeistern.
Wenn wir es schaffen unser Spielkonzept durchzusetzen, wird es schwer sein, uns zu Hause zu schlagen.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein faires und gutes Handballspiel.

Die 3 T´s
Oli, Uwe und Frank

Kader Damen I